Besinnungstage für Frauen in Haus Hardtberg 2021

18.02.-21.02.

Haus Hardtberg

01.03.-04.03.² Haus Hardtberg
29.03.-01.04.³

Solingen

10.05.-13.05.² Haus Hardtberg

10.06.-13.06.

16.09.-19.09.

04.11.-07.11.

02.12.-05.12.

Haus Hardtberg

Haus Hardtberg

Haus Hardtberg

Haus Hardtberg


Besinnungstage auf spanisch 2021
22.04.-25.04    Haus Hardtberg

 

Haus Hardtberg:
  Beginn 18:00, Ende 16:00
 
² Beginn 14:30, Ende 10:00
³ Beginn 16:00, Ende 10:00
 

 

 

Besinnungstage im Zieglerhof 2021

 

18.02.-21.02.

Zieglerhof

29.03.-01.04.² Zieglerhof
15.04.-18.04. Zieglerhof
20.05.-23.05. Zieglerhof

25.10.-28.10.²

09.12.-12.12.

 

Zieglerhof

Zieglerhof

Besinnungstage auf spanisch 2021
11.11.-14.11    Zieglerhof

Tagungshaus Zieglerhof:

Beginn 19:00, Ende 14:30
 
²Beginn 16:00, Ende 10:00
 

 

 

Einkehrtage in Isenburg 2021

11.01.2021

Isenburg

01.02.2021 Isenburg
01.03.2021 Isenburg
12.04.2021² Isenburg

03.05.2021

07.06.2021

05.07.2021

06.09.2021

04.10.2021

08.11.2021

06.12.2021   

 

Isenburg

Isenburg

Isenburg

Isenburg

Isenburg

Isenburg

Isenburg

Kulturelles Zentrum Isenburg
Beginn 10:00, Ende 12:30
und

Beginn 18:30, Ende 21:00
² Nur abends

 

Besinnungstage

Besinnungstage bieten eine Gelegenheit der Hektik des Alltags und seinen vielfachen Anforderungen zu entfliehen und an einem Ort der Ruhe sich auf wesentliche Fragen einzulassen: "Wie steht es mit meiner Beziehung zu Gott?", "Wo kann ich Raum für Stille einbauen?", "Wie verbessere ich meine Beziehung zu den Mitmenschen?", "Welchen Aktivitäten muss ich mehr Zeit widmen, welche beschränken?"


Auf Wunsch besteht Gelegenheit zum Gespräch mit einem Seelsorger, sowie zum Empfang des Bußsakraments.

Besinnungstage von dreitägiger Dauer werden in den Tagungshäusern Zieglerhof in Ettal (Oberbayern) und Haus Hardtberg in Kreuzweingarten (Eifel) angeboten.

 

Weiterführende Informationen:

www.haushardtberg.de

www.zieglerhof.de

Über den Ablauf der Besinnungstage. Ausführungen von Dr. M. Modemann

 

Durch Betrachtungen des Priesters, Lektüre von geistlichen Büchern, gemeinsames und persönliches Gebet vor dem Tabernakel werden Hilfen geboten. Allgemeines Schweigen hilft bei der Konzentration auf Wesentliches und beim Hinhören auf die Anregungen des Heiligen Geistes.